06. September 2020
Ein Netzwerk von Querdenken-Gruppen will der Acherner Hubert Kraus im Südwesten installieren. Damit bekennt er sich erneut zur rechtsoffenen Bewegung des Stuttgarters Michael Ballweg, der am letzten Augustwochenende in Berlin schamlos mit Rechtsradikalen und Rechtsextremisten paktierte. Wie Ballweg distanziert sich auch Kraus nur heuchlerisch vom Extremismus: Tatsächlich war seine Versammlung in Achern durchsetzt mit Funktionären und Anhängern der lokalen AfD sowie weiteren Rechtsextremen.
03. September 2020
Ein Stadtrat aus Offenburg und weitere AfD-Funktionäre des Kreisverbands Ortenau haben sich am 29. August vergeblich an der Erstürmung des Reichstagsgebäudes in Berlin sowie am versuchten Sturz des „Merkel-Regimes“ beteiligt.
29. Juli 2020
Nun ist es raus: Die Veranstalter der Hygienedemos in Offenburg beteiligen sich an der Neugründung einer rechtspopulistischen Partei. Fensterdichter Kraus und Parfümverkäufer König werben auf dem Platz der Verfassungsfreunde um Stimmen für den neuerlichen Versuch des Sinsheimer Schwindelarztes Schiffmann und des erfolglosen Stuttgarter Unternehmers Ballweg, eine politische Partei zu gründen.
25. Juli 2020
Für den 1. August mobilisieren die Corona-Leugner von „Wirr2020“ und „Querdenken 711“ um den Stuttgarter IT-Unternehmer Ballweg und die Berliner „Kommunikationsstelle Demokratischer Widerstand“ bundesweit zu einer Großveranstaltung nach Berlin. Unter dem Motto „Das Ende der Pandemie — Der Tag der Freiheit“ wollen sie 10.000 Menschen auf die Straße bringen und die zuletzt nach Gegenprotesten geschwächte Mobilisierung wieder beleben.
08. Juli 2020
Die Coronaleugner und Impfgegner vom Platz der Verfassungsfreunde driften immer weiter nach rechts. Neuerdings relativieren sie in ihren Telegram-Kanälen auf widerwärtige Weise den Holocaust, indem sie sich in ihrem unsolidarischen Verhalten dem Widerstand der Weißen Rose um die Geschwister Scholl gegen den Nationalsozialismus gleichstellen. In geschichtsrevisionistischer Weise rufen sie ernsthaft zur Verteilung der hier abgebildeten Flugblätter auf!
28. Juni 2020
Zunehmend weniger Menschen versammeln sich samstags auf dem Platz der Verfassungsfreunde, diesmal waren es nur noch gut hundert Erwachsene (und nicht 300 oder 400, wie mehrfach behauptet). Da nutzen alle Aufrufe und auch das Sammeln von Spenden nichts: Immer mehr bleiben weg. Wer an einer neuen Verfassung für die „BRD GmbH“ arbeitet, trifft sich inzwischen mit den Reichsbürgern am Giffiz. Selbst die Doppel-D-Ärzte verbreiten ihre coronaleugnerischen Ansichten längst andernorts im Südwesten.
25. Juni 2020
Die in Offenburg verlegten Stolpersteine sind jetzt auch auf dem Handy verfügbar. 120 solcher Steine hat der Aktionskünstler Gunter Demnig seit 2004 in der Stadt installiert. Eine kostenlose App für Android- und iOs-Geräte ermöglicht es, die Gedenkstätten bei Spaziergängen aufzusuchen und sich vor Ort über die vom NS-Regime ermordeten Menschen zu informieren.
16. Juni 2020
„Für die Grundrechte“ versammeln sich samstags Menschen auf dem Platz der Verfassungsfreunde. So steht es jetzt sogar auf einem Banner der Veranstalter. Über die tatsächlichen Ziele dieser Versammlung werden die Teilnehmer allerdings getäuscht. Das wird in dazugehörigen Chatgruppen deutlich: Dort versuchen verschiedene Wortführer, die Teilnehmer für ihre zum Teil rechtsextremen Anliegen zu gewinnen. Einige davon stellen wir hier vor.
07. Juni 2020
Rechtsextremist Marco Kurz gibt auf. Aufstehen gegen Rassismus Offenburg ist es gelungen, den Berufsquerulanten und seine Schergen vom Marktplatz der Stadt zu vertreiben. Wie der wirre Verschwörungsideologe auf seinem Telegram-Kanal mitteilt, sei es ihm „persönlich nicht möglich“ gewesen, „eine ausreichende Anzahl von Menschen für das Gesicht zeigen auf dem öffentlichkeitswirksamen Marktplatz zu animieren“ [Rechtschreibfehler im Original]. Daher habe er „alle weiteren Anmeldungen zurückgezogen."
07. Juni 2020
Der Achener Unternehmer Hubert Kraus hat heute angekündigt, sich in den kommenden zwei Wochen erst einmal eine Auszeit zu nehmen. Zu sehr nimmt ihn das Auseinanderfallen seiner rechtspopulistischen Bewegung mit.

Mehr anzeigen